Im Freundschaftsspiel gegen die Damen vom SV Burgsteinfurt (Kreisliga A) erkämpften sich die Damen der SF Graes nach einem schwachen Start ein Unentschieden. Direkt zu Beginn war häufig die Stärke der Torfrau Britta Heynk gefragt, die in der 13. Minute durch eine Doppelparade glänzte. In der 15. sowie in der 25. Minute konnten die Burgsteinfurterinnen das Spiel verdient anführen. Im Verlauf des Spiels wurden die Graeser Damen allerdings stärker und das Stellungsspiel funktionierte besser. So erzielte Christina Hoge in der 49. Minute durch eine schöne Kombination mit Ann Christin Depenbrock und Katharina Heynk den Anschlusstreffer. Danach kamen die Damen immer mehr ins Spiel und Anna Heynk glich in der 61. Minute durch einen Handelfmeter aus. Die letzen 30 Minuten verliefen körperbetont aber ausgeglichen. Es gab immer wieder Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnte keine der beiden Mannschaften das Spiel für sich entscheiden.