Im ersten Spiel der neuen Saison gegen SV Holtwick nahm die Damenmannschaft der SF Graes drei Punkte mit nach Hause. Mit einem Schiedsrichter der Gastgeber begann die Partie mit zwanzigminütiger Verspätung. Gleich zu Beginn des Spiels (2.Min.) nutzte Christina Hoge einen Torwartfehler aus und brachte die Damen in Führung. Auch der weitere Spielverlauf fand weitestgehend in der gegnerischen Hälfte statt und Katharina Heynk (21.Min.) und Christina Hoge (29.Min.) erhöhten auf 0:3. Erst nach 40 Minuten konnten die Holtwicker Damen ihre erste Torchance verbuchen, auf die allerdings direkt ein Konter unserer Damen folgte. Wieder war es Christina Hoge, die im Alleingang zum 0:4 erhöhte und damit ihren Hattrick perfekt machte. In der zweiten Hälfte ruhte sich die Mannschaft auf ihrem Vorsprung aus und die Holtwickerinnen kamen besser ins Spiel. So musste man in der 55. Minute ein Gegentor hinnehmen. Das Spiel wurde ausgeglichener, dennoch war der Sieg nie in Gefahr.