Nach Niederlagen gegen Eintracht Ahaus und SG Hiddingsel/Rorup mussten sich sich die Damen auch der Mannschaft des ASV Ellewick geschlagen geben. Bereits zu Beginn der ersten Halbzeit glänzte Torfrau Britta Heynk und verhinderte so einen frühen Rückstand. In der 30. Spielminute musste sie dann allerdings durch ein Tor (Foulelfmeter) hinter sich greifen. Ellewick erhöhte in der ersten Spielhälfte noch auf 0:3 (42. und 43. Minute). Auch die zweite Halbzeit begann mit einem weiteren Gegentreffer für unsere Damen (49. Minute). Allerdings kamen sie mehr ins Spiel und Daniela Rörick konnte in der 66. Minute durch eine Vorlage von Anna Krajewski das 1:4 erzielen. Es folgten weitere gute Möglichkeiten für die Graeser Damen, aber leider war die Niederlage nicht wettzumachen.