3. Spieltag: B-Jugend JSG Graes/Ahle vs. Spvgg. Vreden IV

Nach dem ersten Saisonsieg am vergangen Sonntag wirkte unsere Elf von der ersten Minute an gefestigt und selbstbewusst. Besonders in der Defensive wurde wenig bis gar nichts zugelassen. Leider litt im ersten Durchgang die Offensive gegen sehr tief stehenden Vredener darunter. Dennoch gelang drei Minuten vor der Pause der verdiente Führungstreffer. Mirco Hollekamp setzte sich auf der linken Seite durch und zog nach Innen. Seinen Schuss konnte der Vreden Keeper nicht festhalten - Cedric Venhues schaltet blitzschnell und staubte ab. Nach der Pause kam der Gegner besser in die Partie und erspielte sich die ersten Chancen, doch diese Phase beendete Florian Bockholt mit dem 2:0 für unsere Farben. Nachdem er, in Zusammenarbeit mit Johannes Mitkos, sich den Ball vom Vredener Abwehrspieler erobert hatte nagelte der Leder aus spitzem Winkel ins Torwarteck (52.). Einen weiteren Treffer ließ Thomas Wiemann folgen (58.). Nach einer Ecke konnten sich die Vredener nicht befreien und Thomas brachte den Ball aus gut 20 Metern aufs Tor. Diesen Schuss konnte der Keeper nur noch abfälschen. In der Folge wurde unsere Mannschaft etwas nachlässig und Vreden erzielte den Anschlusstreffer (72.). Jedoch hatten unsere Jungs auf diesen Treffer die richtige Antwort. Mirco Hollekamp spielte einen mustergültigen Pass in den Lauf von Johannes Mitkos. Dieser schob das Leder aus zentraler Position trocken ins Eck (78.). Damit war der Kampfgeist des Gegners gebrochen. Unterm Strich ein verdienter Sieg – weiter so.