Wir hatten heute unser letztes Spiel der Hinrunde gegen FC Epe 2.
Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Pause stand es nicht unverdient 2:1 für Epe.
Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Druck im Spiel und waren energischer in unseren Aktionen. Die ersten Minuten waren vielversprechend mit einigen Abschlüssen.
Bei einem Abpraller direkt an unserem Tor stimmte die Abstimmung nicht und Epe konnte den Ball über die Linie spitzeln. 3:1
Unsere Jungs haben sich jedoch davon nicht beeindrucken lassen und haben weiter mit Gas nach vorne gespielt. So sind dann auch verdient zwei weitere Treffer für uns gefallen
Am Ende waren wir dem Sieg ganz nah, die Uhr hatte jedoch etwas dagegen.
Wieder eine tolle Leistung auf die wir sehr stolz sein können.
Hier der Überblick der Hinrunde:
Graes-Nienborg 6:3
Vreden-Graes 3:4
Graues-Südlohn 6:0
Stadtlohn-Graes 1:6
Graes-Gronau 8:0
Oeding-Graes 3:0
Epe-Graes 3:3