Neben Fußball und Tennis haben die Sportfreunde auch im Bereich Breitensport ihr Angebot weiter ausgebaut. Eine Übersicht findet ihr unter den Punkt "Abteilungen" oder unter folgendem Link.

Bei der Stadtmeisterschaft der C- und D-Liga-Mannschaften haben die Sportfreunde den 1. Platz belegt. Im Finalspiel besiegte man Eintracht Ahaus mit 4:0 Toren.

Die Sportfreunde wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren und Gönnern des Vereins Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

Die für den morgigen Sonntag angesetzten Heimspiele der I. und II. Mannschaft fallen aufgrund der schlechten Platzverhältnisse aus.

Das Spiel der I. Mannschaft in Oldenburg am morgigen Donnerstag fällt aus!

Zur ersten gemeinsamen Nikolausfeier der F-Jugend (SF Graes und SC Ahle) trafen wir uns in der Gaststätte Hovestadt.
Mit 22 Kindern und 5 Trainern wurde fleißig gekegelt und lecker gegessen und getrunken.
Mit diesem Jahresabschluss wünschen die Trainer den Kindern und den Eltern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 

Pieter Snijder ist ab sofort nicht mehr Trainer der I. Mannschaft.

Für die Rückrunde der laufenden Saison konnte Thomas Gehling als neuer Trainer gewonnen werden. Gehling ist in Graes kein unbekanntes Gesicht. Bereits in den Spielzeiten 1994/95 und 1995/96 war er als Trainer der I. Mannschaft tätig.

Die I. Mannschaft bestreitet ihr Nachholspiel am morgigen Donnerstag (17.12.15) um 19 Uhr beim FC Oldenburg.

Am 05.12 haben  wir den Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) für  die Kindergartenkinder und Kinder der ersten und zweiten  Klasse durchgeführt. Die Kinder hatten ganz viel Spaß . Die "grosse Mädchen " haben uns dabei unterstützt. Anschließend  sind wir dann zusammen zum  Clubheim gelaufen und haben  Kuchen gegessen. Zum Schluss gab es für jeden noch  eine Urkunde  und eine Tüte.  Lieben Dank an unsere  Helferinnen Sabine Helmert ,  Jenny Witte  und Ida Overbeck.  Ulrike Vennekötter  und Petra Uckelmann freuen sich schon auf den nächsten Kibaz im neuen Jahr.

Die Sportplatzampel der Stadt Ahaus steht auf ROT. Daher finden an diesem Wochenende im gesamten Stadtgebiet keine Spiele auf Naturrasen statt.

Die Spiele der II. (heute und Sonntag) und der I. Mannschaft (Sonntag) fallen daher aus.

Unser jahrelanger Jugendtrainer Marcus Blommel hat im Rahmen der Sportgala des Stadt-Sportverbandes Ahaus die Auszeichnung für das Ehrenamt erhalten.

Als Sechsjähriger trat Marcus den Sportfreunden 1980 bei und engagierte sich als Jugendfußball-Trainer sowie als Jugendgeschäftsführer im Vereinsvorstand. "Dabei ist er mit seiner sportlichen Kompetenz, mit seinem engagierten, zuverlässigen Handeln, seiner Geduld und insbesondere mit seinem Auftreten auf und neben dem Sportplatz ein Vorbild für die Kinder", sagte Laudator Hermann Fleer, 2. Vorsitzender der Sportfreunde.

Quelle: Muensterland Zeitung

Spielend leben lernen durch Fußball

Unsere Trainingsinhalte für die Kinder basieren auf den beiden Säulen Kindgemäßheit und Vielseitigkeit. Durch alters- und leistungsgerechte Wettspiele und Wettkämpfe auch aus anderen Sportarten möchten wir unter Berücksichtigung des natürlichen kindlichen Verhaltens, die Spielfreude, das Spielverständnis, die Entwicklung der motorischen und psychischen Fähigkeiten sowie den geschickten Umgang mit dem Ball aller teilnehmenden Kinder fördern.
Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Bedürfnissen der Kinder. Jedes Kind soll die Fußballwelt positiv erleben und mit einem persönlichen Erfolgserlebnis nach Hause gehen...

http://www.erlebniswelt-sport.de/fussball/sparkassenfussballferien-westmuensterland/

Die Anmeldung für die SparkassenFußballferien erfolgt online unter: www.erlebniswelt-fussball.de

Das am letzten Sonntag ausgefallene Meisterschaftsspiel der I. Mannschaft gegen den ASC Schöppingen II findet am kommenden Dienstag statt. Aufgrund der Witterungsbedingungen findet ein Tausch des Heimspielrechts statt.
 
Neuer Termin: 24.11.2015 / 19:30 Uhr Anstoß / Spielort: Schöppingen (Kunstrasen)


Wir hatten heute unser letztes Spiel der Hinrunde gegen FC Epe 2.
Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Pause stand es nicht unverdient 2:1 für Epe.
Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Druck im Spiel und waren energischer in unseren Aktionen. Die ersten Minuten waren vielversprechend mit einigen Abschlüssen.
Bei einem Abpraller direkt an unserem Tor stimmte die Abstimmung nicht und Epe konnte den Ball über die Linie spitzeln. 3:1
Unsere Jungs haben sich jedoch davon nicht beeindrucken lassen und haben weiter mit Gas nach vorne gespielt. So sind dann auch verdient zwei weitere Treffer für uns gefallen
Am Ende waren wir dem Sieg ganz nah, die Uhr hatte jedoch etwas dagegen.
Wieder eine tolle Leistung auf die wir sehr stolz sein können.
Hier der Überblick der Hinrunde:
Graes-Nienborg 6:3
Vreden-Graes 3:4
Graues-Südlohn 6:0
Stadtlohn-Graes 1:6
Graes-Gronau 8:0
Oeding-Graes 3:0
Epe-Graes 3:3

Die I. Mannschaft hat ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel bei RW Nienborg mit 1:3 verloren. Das Tor für die Sportfreunde erzielte Pieter Snijder per Foulelfmeter.

Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Dienstag (03.11.) statt. Anstoß zum Derby bei Union Wessum II ist um 19:30 Uhr.

Die I. Mannschaft hat zwei der kommenden Spiele verlegt. Die neuen Spieltermine:

30.10.2015 (Freitag), 19.00 Uhr: SC Rot-Weiß Nienborg I vs. SFG I

03.11.2015 (Dienstag), 19.30 Uhr: Union Wessum II vs. SFG I

Im Spiel gegen Gescher begann die erste Halbzeit völlig ausgeglichen. Auf beiden Seiten gab es ein paar Chancen durch Fernschüsse, die aber auf beiden Seiten geblockt wurden. Hier stand unser Torwart Jannis besonders in der 10. Minute im Mittelpunkt, als er durch einen tollen Reflex einen stark geschossenen Ball noch abwehren konnte. Hierfür gab es Beifall von allen Seiten.

In der Halbzeit wurde der Torwart gewechselt und ein offensiveres Spiel musste her. Die F2 legte los mit Flügelläufen und Torschüssen. Schon in der 25. Minute kam es so zum 1:0 durch Lutz Göcke. 2 Minuten später folgte das 2:0 durch Jannis, der dann auch in der 30. Minute auf 3:0 erhöhte. 1 Minute später machte Linus Terhaar sein Tor zum 4:0. Dann kam Gescher durch 2 Tore wieder ran. 2 Minuten vor Ende machte Mika Wolfering mit dem Tor zum 5:2 dann alles klar und wir sind mal wieder, mit einem schönen Spiel, als Sieger vom Platz gegangen.


Wir haben heute gegen Oeding gespielt, einem sehr starken Gegner. Das Spiel war komplett ausgeglichen. Chancen auf beiden Seiten wurden durch die Abwehr abgeblockt.
Das 1:0 viel daher auch nicht aus dem Spiel heraus, sondern nach einer Ecke.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wir könnten jedoch den Druck erhöhen und uns dadurch viele Szenen vor dem gegnerischen Tor erarbeiten. Immer war jedoch ein fuss dazwischen. Ein platzierter fernschuss von Oeding brachte dann die 2:0 Führung. In der anschließenden Schlussoffensive durch unsere Mannschaft war es wieder wie verhext, knapp vorbei, drüber, Pfosten ein fuss dazwischen ... bei einem Konter viel dann das 3:0 und das Spiel wurde damit abgepfiffen.
Wir können auf die Leistung mehr als stolz sein alle haben gekämpft und schön gespielt. So macht auch verlieren Spaß!
Dirk und Willi ⚽

Mit großer Personalnot reiste unsere B-Jugend nach Legden. Ganze 7 Ausfälle mussten kompensiert werden. Jedoch konnte man sich auf die C-Jugend Spieler verlassen. Andre Lösing, Michael Wildenhues, Luis Homölle und Simon Göcke sprangen in Bresche und machten ihre Sache sehr gut!

In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine etwas zähe und ruppige Partie. Nach zwei grenzwertigen Fouls, und die damit verbunden Verwarnungen für zwei

Legdener Spieler, beruhigte sich die Partie ein wenig. Chancen waren Mangelware und wenn doch ein Ball den Weg Richtung Tor fand war es Hüben wie Drüber harmlos.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Schock. Alex Uckelmann musste nach einem Pressschlag verletzt den Platz räumen. Die Partie wurde nicht wesentlich besser. Der Gegner kam zu seiner ersten richtigen Chance, aber er konnte diese nicht nutzen. In der Folge erspielten sich unsere Jungs immer mehr Anteil und waren nun das aktivere Team. Der „Lucky Punch“ wollte jedoch nicht fallen.

Unterm Strich ein leistungsgerechtes Unentschieden und das zweite Spiel in Folge zu Null.

Die Erfolgsserie unserer FII Jugend Graes/Ahle hält weiter an. Auch Eintracht Stadtlohn III konnte unsere Kids nicht stoppen.

 

 

oben von links: Lutz Göcke, Lasse Liesbrock, Julian Wensing, Mika Vennekötter, Micha Blommel, Paul Niehues

unten von links: Nikita Kloos, Linus Terhaar, Jannis Leuders, Jan Wildenhues, Simon Große Vestert, Mika Wolfering

Es fehlt: Linus Wensing

Am Ende wird alles gut - und die Trainer sind 3 Jahre älter geworden!

Alles lief nach Plan. Unsere F2 Jugend hatte den Gegner im Griff. Chancen ohne Ende, aber ein Tor wollte nicht fallen. Egal ob Julian, Lutz, Linus T. oder Micha. Kein Ball ging rein. Wie es dann im Fussball so ist, wenn du vorne aus den vielen Möglichkeiten keinen drin machst, kriegste selber einen rein. So geschehen. Konter und bumms - 1:0 hinten.

So stand es auch zur Halbzeit. Jetzt den Torwart wechseln, klein wenig anders aufstellen und los zur Aufholjagd. Wieder Chancen ohne Ende und dann - Konter und bumms - 2:0 hinten. Da sollste doch verrückt werden. Noch ´ne viertel Stunde. Dann aus dem Gewühl heraus, schießt Jannis den Anschlußtreffer. Und wieder viele Chancen für uns. Die Trainer raufen sich die Haare und feuern unsere Jungs weiter an. Dann wieder Jannis zum Ausgleich und kurz im Anschluß der Hattrick. 3:2 für uns. Zum Schluß macht Mika V. noch das 4:2 und damit hatten wir den 4. Sieg in Folge in der Tasche. Klasse Leistung!!

Spielbericht: Marcus Blommel